Startseite » Uncategorized » Jochen Dudeck: Bibliothekspädagogik und Perspektivwechsel

Jochen Dudeck: Bibliothekspädagogik und Perspektivwechsel

Advertisements

Bibliothekspädagogisches Handeln ist ein begrenztes Beziehungsangebot auf Zeit, im Sommerleseclub, im Literaturkreis oder in der aufsuchenden Arbeit im Seniorenheim. Neben der methodisch durchdachten Vermittlung lebensrelevanter Inhalte geht es auch immer um lebendige Begegnung, Austausch und gemeinsames Lernen. Dabei bedient sich die Bibliothek aller medialen Möglichkeiten, die aber nie Selbstzweck sind. Bibliothekspädagogische Arbeit eröffnet durch ihre sozialräumliche Ausrichtung außerdem neue Partizipationschancen. Die Zusammenarbeit mit anderen Bildungsakteuren ist dabei selbstverständlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Sponsoren