Save the Date

5. Forum Bibliothekspädagogik. Pluspunkt Kultur erleben


Liebe Kolleg*innen,

wir laden Sie herzlich zum 5. Forum Bibliothekspädagogik unter dem Motto „Pluspunkt Kultur erleben“ am Mittwoch, den 29. Januar 2020 in die Leipziger Stadtbibliothek ein.

Kulturelle Bildung ist für die Persönlichkeitsentwicklung und aktive Teilhabe an der Gesellschaft von großer Bedeutung. In Bibliotheken wird Kultur in ihrer ganzen Vielfalt gelebt und vermittelt. Dabei gestalten insbesondere Öffentliche Bibliotheken niedrigschwellige kulturelle Bildungsangebote für alle Altersgruppen. In kleineren Städten und Gemeinden ist die Bibliothek nicht selten der wichtigste außerschulische Kultur- und Bildungsort.

Das Forum lädt zur Auseinandersetzung mit der Förderung kultureller Bildung in und durch Bibliotheken ein und stellt Kooperationsprojekte von Bibliothekspädagog*innen mit weiteren Kulturvermittler*innen vor. Wir legen Wert auf eine praxisorientierte Veranstaltung, die Anstöße für die Arbeit mit unterschiedlichen lokalen Kulturakteur*innen gibt.

Das Thema kulturelle Bildung wird in den folgenden Themenkreisen behandelt werden:

  1. Wege zur Kultur entdecken:
    kulturelle Teilhabe, niedrigschwellige Angebote, Chancengleichheit
  2. Partnerschaftlich kulturell bilden:
    Kulturnetzwerke, Kooperationspartner
  3. Kultur erlebbar machen:
    neue Vermittlungsformate, Literatur und Sprache intermedial und interaktiv
  4. Digitale Chancen nutzen:
    digitale Angebote der kulturellen Bildung

Organisiert werden die Bibliothekspädagogischen Foren von Student*innen und Dozent*innen verschiedener Medienhochschulen Deutschlands: der Technischen Hochschule Köln, der Hochschule der Medien Stuttgart, der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig. Die Hochschulen kooperieren mit Bibliotheken und dem Berufsverband Information Bibliothek e.V.. Im Jahr 2020 wird die Tagung von der HTWK Leipzig und den Leipziger Städtischen Bibliotheken veranstaltet.

Besuchen Sie unsere Website gerne weiterhin, um in den nächsten Wochen und Monaten an dieser Stelle unter anderem Informationen zum Programm und Anmeldemodalitäten zu erhalten.